Home

Wenn der Monat fast zu Ende ist und das Wochendende vor der Tür steht, gibt es das entspannte Netzwerktreffen im Kant-Café. Im kultigen Ambiente kannst du bei Kaffee und Frühstück neue interessante Menschen, potenzielle Geschäftspartner und inspirierende Konzepte kennenlernen.

Damit auch die Schüchternen zum Zuge kommen, moderieren wir die erste Gesprächsrunde mit kurzer Vorstellung aller Teilnehmer, alle weiteren Gespräche ergeben sich dann erstaunlich leicht.

Damit es auch ganz sicher nicht langweilig wird, gibt es zu Beginn der Veranstaltung einen Impulsvortrag zu einem Thema von allgemeinem Interesse, der auch noch unterhaltsam ist.

Wir lieben Diversity und freuen uns über Input von Frauen, Männern und was es sonst noch so gibt, Start-ups und Traditionsunternehmen, Schüchternen und Rampensäuen, jungen Hüpfern und alten Hasen.

Damit ich mich in Zukunft so intensiv um das Netzwerk kümmern kann, wie ich möchte, um es für euch und uns interessant zu gestalten, bitte ich um einen Teilnahmebeitrag von 5,- EUR.

Euren Kaffee, euer Frühstück oder was auch immer euch im Café schmeckt, bezahlt ihr bitte direkt dort.

Unternehmer aus dem Bereich Network-Marketing sowie Finanz- und Versicherungsdienstleister und all solche Personengruppen, die sehr stark provisionsorientiert arbeiten, sind von den Netzwerkstreffen ausgeschlossen. Unsere Vorstellung vom Netzwerken ist eher die Nutzung von Synergien als das schnelle Geschäft – was aber auch vorkommt.

Hier könnt ihr euch direkt anmelden:

Blog

Im morphischen Feld lesen, anstatt im Trüben zu fischen.

Als Jörg Eberhardt 2011 mit einem Freund über die Frauenfußball-Weltmeisterschaft sprach, äußerte dieser, vielleicht scherzhaft gemeint, die Prognose, die Japanerinnen könnten diesen Wettbewerb gewinnen. Die Überraschung war einigermaßen groß, als diese Vorhersage tatsächlich eintrat, obwohl die Frauschaft ganz und gar nicht als Favoritin gehandelt worden war. Für derartige nicht erklärbare Ahnungen wird häufig eine Ursache …

Statt Weihnachtsmärchen SEO-Fakten

Als wir uns am 30.11. zum letzten Treffen von Barbara Fischer & Friends in diesem Jahr zusammenfanden, freuten wir uns schon auf die vorweihnachtliche Einstimmung mit dem Impulsvortrag von Johanna Madrasch, die uns Ideen für kreative Weihnachtsaktionen vorstellen wollte. Doch leider gehören zum Winter ebenso wie Glühwein, Lebkuchen und Weihnachten auch die unangenehmen Seiten dieser …

Ein Oscar für die beste Vorstellung

Mit einer bewegenden Oscar-Dankesrede eröffnete Schauspielerin und Schauspielcoach Petra-Maria Popp ihren Vortrag zum Thema „Was können Businesspeople von Schauspielern lernen?“ Dies verdeutlichte zunächst die Vorstellung, die wir alle von Schauspielern haben: Es geht um Glamour, Drama, ein Leben im Scheinwerferlicht. Doch was steckt dahinter? Schauspieler sind Künstler, die ein komplexes Handwerk beherrschen, um auf der …