Home

Wenn der Monat fast zu Ende ist und das Wochendende vor der Tür steht, gibt es das entspannte Netzwerktreffen im Kant-Café. Im kultigen Ambiente kannst du bei Kaffee und Frühstück neue interessante Menschen, potenzielle Geschäftspartner und inspirierende Konzepte kennenlernen.

Damit auch die Schüchternen zum Zuge kommen, moderieren wir die erste Gesprächsrunde mit kurzer Vorstellung aller Teilnehmer, alle weiteren Gespräche ergeben sich dann erstaunlich leicht. Bringt dafür bitte mindestens zwei Visitenkarten mit 😉

Wir starten dann mit einem Impulsvortrag zu einem Thema von allgemeinem Interesse, der in aller Regel auch noch unterhaltsam ist. Davon, wie das bisher so aussah, könnt ihr euch hier ein Bild machen.

Wir lieben Diversity und freuen uns über Input von Frauen, Männern und was es sonst noch so gibt, Start-ups und Traditionsunternehmen, Schüchternen und Rampensäuen, jungen Hüpfern und alten Hasen.

Unternehmer aus dem Bereich Network-Marketing sowie Finanz- und Versicherungsdienstleister und all solche Personengruppen, die sehr stark provisionsorientiert arbeiten, sind von den Netzwerkstreffen ausgeschlossen. Unsere Vorstellung vom Netzwerken ist eher die Nutzung von Synergien als das schnelle Geschäft – was aber auch vorkommt.

Hier könnt ihr euch direkt anmelden:

Blog

Nicht, was ich habe, sondern was ich schaffe, ist mein Reich.

Schon immer war ich ein „Erschaffer“, ein Mensch, der gern etwas produziert. Ich liebe den Akt des Schaffens und war von dem Zitat von Thomas Carlyle sofort begeistert: „Nicht, was ich habe, sondern was ich schaffe, ist mein Reich.“ Also ist es nicht verwunderlich, dass es dieser Satz auch auf meine Flyer geschafft hat, denn …

Wenn Du eine weise Antwort verlangst, musst Du vernünftig fragen (Goethe)

Fragst Du Dich manchmal, wie Coaching funktioniert? Woher ein Coach, der seine Klienten ja oft gar nicht richtig kennt, wissen kann, was denen hilft? Nun, es funktioniert mit zuhören und Fragen stellen. Zuhören, was gefragt wird, oder wie ein Problem beschrieben wird und fragen, welche Veränderungen mit dem Coaching auf welchem Weg erreicht werden sollen. …

Auf Reichtum programmiert

5 Tipps, wie man das Unterbewusstsein auf finanziellen Erfolg programmiert, hatte uns die Hypnosetherapeutin Natascha Griesinger für ihren Impulsvortrag versprochen. Als kleines Mädchen, so erzählte sie uns, hatte sie den Wunsch, immer genug Geld für ihre kleinen Mädchenträume zu haben, und sie hatte sogar das Glück, eine liebe Tante zu haben, die ihr dafür immer …